Oktober 2020

11. Oktober 2020 WBO Turnier mit Kreismeisterschaften

 

16.-18. Oktober 2020 Fahrtraining mit Wolle Lohrer

das  bereits angekündigte Training mit Wolle Lohrer findet am  16.10.20 bis 18.10.20 statt.
Die Kosten belaufen sich über 225 Euro pro Teilnehmer für 5 Einheiten.

Es wird am Freitag mittag gestartet und endet am Sonntag nachmittag.

Anmeldungen ab sofort bis zum 04.10.20 an Dorit Santema.

August / September 2020

20. September 2020 - Gelassenheitstraining der Fahrsportjugend - ,,Highway to Hell‘‘

Hier geht es zu den Bildern

Hier geht es zu den Infos

 

Wir gratulieren unseren Absolventen!

Es haben alle Fahrschüler am Sonntag, 16. August die Fahrprüfung mit bravur bestanden.

Selbst die Kleinsten wurden mit sehr guten Wertnoten belohnt. Vom FA7 bis FA5 war alles dabei

 

Einsteigertraining mit Markus Metz

  •  06. 09.2020

Hierfür konnten wir Markus Metz gewinnen, Trainer B Fahren und Richter Fahren aus Dillenburg.

Markus wird jeden Fahrer eine halbe Stunde trainieren, es können ein oder mehrere Einheiten gebucht werden.

Bei Bedarf werden wir den Samstag als Trainingstag mit dazu nehmen. Kosten: 35 €/Einheit

Der Beginn des Trainings allgemein und die ungefähren Uhrzeiten der Trainingsstunden für die Teilnehmer werden nach Eingang der Anmeldungen mitgeteilt.

Anmeldungen mit Gespannart zum Training mit Markus Metz bis zum 29.08.20

Anmeldung werden erbeten an sportwart@fahrverein-st-medardus.de  oder 0151-53310016. 

 

Quadrille fahren macht Spaß!

Das erste Treffen findet am:

  • Sonntag, 23. August, 12.30 Uhr

vor dem Vereinsheim statt. Erst einmal OHNE PFERDE!

Nähere Infos kamen bereits per Mail und ihr findet sie auch im Mitgliederbereich

 

 

Kegeltraining mit Frank Schmitt

  • 01.08.2020

Kostenerstattung für den Trainber ist mit dem einzelnen Trainer abzuklären.

Anmeldungen bitte direkt an Dorit Santema sportwart@fahrverein-st-medardus.de oder 0151-53310016. 

Damit wir nicht zu viele Fahrer gleichzeitig auf dem Platz haben, wird in einer festen Reihenfolge gefahren.

 

Juli 2020

Sonntag, 12. Juli

Verspäteter Saisonstart beim Fahrverein St. Medardus Zülpich

Bei allerbestem Medarduswetter starteten am Sonntag Vormittag viele Gespanne des Vereins gemeinsam in die grüne Saison.
Eine schöne Strecke wurde vorher herausgesucht und vor Fahrtbeginn ausgeflaggt. Es ging bergauf, bergab durch Dorf, Feld und Wald.
Das gemeinsame Zwischenziel lag auf halber Stecke auf dem Bürvenicher Berg.
Bei toller Aussicht wurden alle Fahrer und Beifahrer bestens versorgt, auch für die Ponys & Pferde standen Snacks bereit.
Das war ein toller "offizieller" Start!
 
Vielen Dank an die fleißigen Organisatoren, die sich auch von den Corona-Auflagen nicht haben unterkriegen lassen!
Vielen Dank auch an unsere Fotografin, die wie immer mit ihrer Kamera dabei war.

Auf zum verspäteten Saisonstart - geplante Sternenfahrt zum Bürvenicher Berg

Wann: 12.07.2020

Infos: hier

Mai 2020

Fahrtraing

Liebe Fahrfreunde,

wir freuen uns Euch nun endlich wieder positive Mitteilungen von der Vereinsseite geben zu können.

Das  Viereck steht seit letzter Woche wieder aufgebaut auf dem Platz. Unser Platz strahlt in vollem Glanz (dank Hermann gestern noch einmal frisch gemäht.)

Nachfolgende Trainingstermine möchten wir hiermit bekannt geben:

23.05.20  offenes Kegeltraining mit Frank Schmitt

 

24.05.20  offenes Dressurtraining mit Dorit Santema

 

01.06.20 offenes Geländetraining mit drei festen Hindernissen (jeweils ein Trainer steht an einem Hindernis)

 

Anmeldungen zu allen Trainings bitte direkt an Dorit Santema ds@tierheilpraxis-santema.de oder 0151-53310016.

Damit wir nicht zu viele Fahrer gleichzeitig auf dem Platz haben, wird in einer festen Reihenfolge gefahren.

Jede Trainingseinheit dauert 30 min, ausser beim Geländetraining, da setzen wir 15 min pro Hindernis an, d.h. es wird in Gruppen gefahren.

Wie gewohnt, sind geeignete Kopfhörer/Ohrstecker von den Fahrern selbst mitzubringen.

Desweiteren bitten wir nachfolgendes noch zu beachten:

- keine Gruppchenbildung

- die Abstandsregeln(1,5 m) sind einzuhalten

- es ist nur eine Begleitperson pro Gespann erlaubt (ausgenommen Familien mit Kindern)

- das Vereinsheim muss bis auf weiteres geschlossen bleiben, Toiletten werden nach Bedarf geöffnet

 

Für die Nichteinhaltung der Bestimmungen haftet der Verein nicht!

 

(bitte beachtet die aktuelle Coronaverordnung)

 

Es grüßt euch ganz lieb Kristina im Namen des Vorstands und wir freuen uns auf Euch.

 

"Schnalle links, Strupfe rechts, Bremse los ..."

 

Kristina Neffgen
Schriftführerin FV St. Medardus Zülpich e.V.
St Michael Str. 19
52396 Heimbach
Tel.: 02425 90 90 32

Internet: www.fahrverein-st-medardus.de

 


 

DJM - ABGESAGT

Liebe Vereinsfreunde,

 

Nach einstimmigem Vorstandsbeschluss und im Einvernehmen mit der FN in Warendorf sagen wir hiermit die Deutsche Jugend-Meisterschaft und das Bundesnachwuchschampionat 2020 in Zülpich ab.

Wir danken Euch sehr für die vielen Hilfs-Zusagen bei der Turnierarbeit und für Eure freudige Bereitschaft, dieses Meisterschaftsfest mit uns gemeinsam zu feiern.

Der Entschluss der Absage ist uns nicht leicht gefallen - er war aber unumgänglich!

Wir hoffen sehr, daß wir bald unter glücklicheren Umständen wieder zusammenkommen können.

 

Bleibt gesund !

Eure

Astrid, Louis und Uschi

- die ehemalige Turnierleitung -

Januar / Februar 2020

18. Januar 2020 Winterseminar

Wir starten mit dem Winterseminar „Anti-Stress-Training“ in das neue Jahr.

Als Lehrgangsleiter konnten wir Herrn Horst Peters gewinnen.

Horst Peters war über 12 Jahre Leiter der Polizeireiterstaffel Aachen und hat seinen Beruf zu seiner Passion gemacht. Er ist nicht nur begeisterter Fahrer, sondern arbeitet mit dem aktiven Teil der Aachener Stadtreiter ständig an neuen Herausforderungen, die man mit Pferden stressfrei und kontrolliert meistern kann.

In seiner ganz Speziellen "öcher Art" wird er praxisnah mit den Teilnehmern und auch ihren Gespannen im Wechsel zwischen Theorie und Praxis individuell auf die Problemstellungen eingehen und Lösungen erarbeiten.

Mehr Infos

Fahrabzeichen / Pferdeführerschein 2020

Der Fahrverein St. Medardus Zülpich bietet ab Februar 2020 folgende Fahrkurse an:

 

Pferdeführerschein Umgang (alt: Basispass) für alle Interessierten. Im Kurs Pferdeführerschein werden theoretische Kenntnisse rund ums Pferd vermittelt, zusätzlich auch das korrekte Führen eines Pferdes. Der Pferdeführerschein ist Voraussetzung für die Fahrabzeichen FA6 und FA5.

 

Fahrabzeichen FA7: für Nachwuchsfahrer unter 14 Jahren. Es werden in praktischen Lerneinheiten die Mithilfe beim  Auf- und Abschirren, beim An- und Ausspannen und das Fahren eines Gespannes im Gelände und auf der Strasse vermittelt.

 

Fahrabzeichen FA6: für alle Neueinsteiger und Interessierte am Fahrsport. Voraussetzung ist der Pferdeführerschein Umgang. In theoretischen und praktischen Lernheiten wird die Grundlage des Fahrens nach Achenbach vermittelt. Ziel ist es, ein Gespann selbständig im Strassenverkehr zu führen.

 

Fahrabzeichen FA5: Voraussetzung ist der Pferdeführerschein Umgang oder das FA7 und das FA6 oder das RA5. Im Lehrgang wird das Fahren nach Achenbach, das Führen eines Gespannes im Strassenverkehr und das Fahren einer Dressur der Kl. E vermittelt. Daher sollten Grundkenntnise im Fahren vorhanden sein. Mit  Bestehen der Prüfung wird gleichzeitig der Kutschenführerschein A erworben.

 

Alle Kurse enden mit einer Prüfung.

 

Die Anmeldung erfolgt über das PDF-Formular entweder schriftlich oder per Email an die Schriftführerin Kristina Neffgen. (Schriftfuehrer@fahrverein-st-medardus.de)

Die Kosten der einzelnen Kurse befinden sich im Anmeldeformular.

 

Anmeldung Fahrkurs

12. – 13. Oktober 2019

Wir blicken auf ein ereignisreiches Medardus Wochenende zurück. 

Am Samstag fanden zum zweiten Mal in diesem Jahr Fahrabzeichen Prüfungen statt. Erfolgreich abgenommen wurden das FA7 und das FA4. An dieser Stelle gratulieren wir nochmal den Prüflingen 

Am Sonntag standen dann bei bestem Medardus-Wetter zum Saisonabschluss unsere Vereinsmeisterschaften an.
Gefahren wurden in den Anspannungen Einspänner Pony, Zweispänner Pony und Einspänner Pferd jeweils ein Kombinierter Wettbewerb, der sich aus Dressur-, Kegel-, und Hindernis- Fahren zusammen setzte.

Für unseren jungen Fahrer fand noch ein Fahrerwettbewerb im Stil-Kegelfahren statt. 

Zum Abschluss des Tages wurde jeweils der besten der Fahrer Pony als Vereinsmeister Pony und der beste Fahrer Pferde als Vereinsmeister Pferde ausgezeichnet.

Die Vereinsmeistertitel gingen an Johanna Biermann und Sara Goth. 
Wir gratulieren an dieser Stelle allen platzieren Fahrern und natürlich ganz besonders unseren Vereinsmeisterinnen

Fahrtraining mit Wolfgang Lohrer

Am Wochenende 19. / 20. Oktober 2019 bieten wir vereinsseitig ein Fahrtraining mit dem ehemaligen Bundestrainer Wolfgang Lohrer auf unserem Fahrplatz an. Das Training steht unter dem Motto „Saisonende – welche Schwerpunkte sollen für die Winterarbeit gesetzt werden?“.

Auf dieses Training baut dann im kommenden Frühjahr am 14./15. März 2020 ein weiteres Training mit Wolfgang Lohrer unter dem Motto „Start in die Saison“ auf.

Die Kosten belaufen sich für das Training im Oktober auf 185,- € pro Gespann.

Anmeldungen werden ab sofort an unsere Sportwartin Dorit Santema erbeten.

Potentielle Teilnehmer an der DJM 2020 aus unserem Verein werden bevorzugt berücksichtigt werden.

Wir gratulieren unserem Vereinsmitglied Paula Billmann zu ihrem Erfolg bei den diesjährigen Moritzburger Championatstagen.

Bei den Moritzburger Championatstagen wurden vom 15.08. bis zum 18.08.2019 auf dem sächsischen Landesgestüt Moritzburg unter anderem das Bundeschampionat für Schwere Warmblüter ausgetragen.

Beim Bundeschampionat für sechs- und siebenjährige schwere Warmblüter belegte Paula Billmann mit ihrem siebenjährigen Pferd Elbert P (von Excellent, aus einer Ituango xx Mutter, gezogen von Gerd Pohlers) den 5. Platz im Eignungschampionat für Fahrpferde in der Klasse M.

Unterstützt wurde Paula von ihrer Beifahrerin Martina Bühl und trainiert wird Paula von Christian Koller.

DJM / Rheinische Meisterschaften

Vom 11. bis zum 14.Juli fanden in München-Riem die diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaften im Fahren und das Bundesnachwuchschampionat statt.

Die Nachwuchsfahrer bei der DJM Fahren starten ein- oder zweispännig mit Pferden oder Ponys in einer Kombinierten Prüfung der Klasse M, für die eine Dressur, eine Geländeprüfung und das Hindernisfahren gewertet werden. Dabei dürfen die Nachwuchsfahrer nicht älter als 25 Jahre sein. In einem hochkarätigen Starterfeld konnte Johanna Bierth hier ihre Erfolgsbilanz weiter ausbauen und mit ihren beiden Ponys in der Dressur einen sechsten Platz, im Hindernisfahren einen siebten Platz und in der Kombinationswertung einen hervorragenden fünften Platz herausfahren.

Nur eine Woche später zeigte Patrick Neffgen in Reichshof-Eiershagen bei den Rheinischen Meisterschaften, dass die Fahrer der Fahrvereins St. Medardus konsequent für qualitativ hochwertigen Fahrsport trainieren. Mit einem zweiten Platz in der Dressur und einem viertem Platz im Gelände erreichte Patrick bei den Zweispänner-Ponys einen vierten Platz in der kombinierten Wertung und verpasste damit nur ganz knapp das Siegertreppchen.