DJM / Rheinische Meisterschaften

Vom 11. bis zum 14.Juli fanden in München-Riem die diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaften im Fahren und das Bundesnachwuchschampionat statt.

Die Nachwuchsfahrer bei der DJM Fahren starten ein- oder zweispännig mit Pferden oder Ponys in einer Kombinierten Prüfung der Klasse M, für die eine Dressur, eine Geländeprüfung und das Hindernisfahren gewertet werden. Dabei dürfen die Nachwuchsfahrer nicht älter als 25 Jahre sein. In einem hochkarätigen Starterfeld konnte Johanna Bierth hier ihre Erfolgsbilanz weiter ausbauen und mit ihren beiden Ponys in der Dressur einen sechsten Platz, im Hindernisfahren einen siebten Platz und in der Kombinationswertung einen hervorragenden fünften Platz herausfahren.

Nur eine Woche später zeigte Patrick Neffgen in Reichshof-Eiershagen bei den Rheinischen Meisterschaften, dass die Fahrer der Fahrvereins St. Medardus konsequent für qualitativ hochwertigen Fahrsport trainieren. Mit einem zweiten Platz in der Dressur und einem viertem Platz im Gelände erreichte Patrick bei den Zweispänner-Ponys einen vierten Platz in der kombinierten Wertung und verpasste damit nur ganz knapp das Siegertreppchen.

Posted in Aktives Vereinsgeschehen.